Sven Marquardt - Highlights, 2014-2020

6 Jan 2021
Im ersten Beitrag unserer Serie "Highlights aus dem Galerieprogramm" möchten wir den international bekannten Berliner Fotografen Sven Marquardt vorstellen, mit dem wir seit 2014 zusammenarbeiten. Sein neues Video hält diesen Rückblick nochmals digital fest und weckt Vorfreude auf inspirierende Projekte in diesem und den kommenden Jahren.

For the issue of our series "Highlights from the Gallery Program" we would like to introduce you to the internationally renowned Berlin photographer Sven Marquardt. His video pays tribute to this collaboration and lets us look forward to new and inspiring projects in this and the next years.


Directed and filmed by Jonas Meyer

2nd camera by Hardy Paetke
Photography by Sven Marquardt
Production assistance by Ralf Preßmar
Music by Jonatan Josefsson
© 2020


SELECTED EXHIBITIONS 2014 - 2020: 

Lockdown Fantasies, 2020/21 - from the series "STAGELESS"

Die laufende Ausstellung zeigt die großformatige Arbeit Théa aus der Serie "STAGELESS", die aus Aufnahmen der Tänzer/-innen des internationalen Ensembles des Friedrichstadt-Palasts Berlin im Anschluss an einen Auftritt im Oktober 2019 besteht.

The current exhibition shows the large-sized work Théa from the series "STAGELESS", consisting of photographs of the dancers of the international ensemble of the Friedrichstadt-Palast Berlin following a performance in October 2019.

Waterproof, 2020 - from the series "Stoked" 

Die Gruppenausstellung präsentierte eine Reihe von Portraits australischer Surfer aus dem Jahr 2018. Das unerwartete und herausfordernde Projekt inmitten Strand, Meer und Sonne hat für Marquardt eine komplett neue Facette an Freiheit bedeutet.

The group show presented a number of portraits of Australian surfers in 2018. The unexpected and challenging project amid beach, sea and sun represented a completely new facet of freedom for Marquardt.

PACK, 2018 - "Musician Portraits"

In der Einzelausstellung "PACK – Musikerportraits" waren Arbeiten von weltweit etablierten DJs zu sehen, mit denen Marquardt durch seine Tätigkeit für das Berghain seit Jahren verbunden ist.
Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, den wir 2020 in einer überarbeiteten und aktualisierten Form neu publiziert haben. Gerne können Sie den Katalog über die Galerie bestellen.

The solo exhibition "PACK – Musician Portraits" brought together photographs of internationally renowned DJs known to Marquardt through his work for the Berghain club.
The exhibition was accompanied by a catalogue that has been reissued in 2020 in a revised and updated form. We will be happy to forward you a copy if you order it through the gallery.

Kaufhaus Jandorf, 2017 - from the series "Rudel" 

Im Jahr 2017 initiierte die Galerie Deschler im Zuge des Berliner Kunstherbstes das letzte, große Kunstprojekt im Kaufhaus Jandorf vor der Sanierung. In einem separaten Teil des Kaufhauses hingen auf großen Planen gedruckte Fotografien aus Marquardts Serie "Rudel" mit Motiven der Türsteher von der Decke.

In 2017, the Galerie Deschler initiated the last big art project at the former Kaufhaus Jandorf department store before its renovation. A separate part of the space featured photographs from Marquardt's series "Rudel" with portraits of bouncers printed on large canvases suspended from the ceiling.

BOYS, BOYS, BOYS, 2016 - from the series "Rudel" 

In der Gruppenausstellung "Boys, Boys, Boys" wurden erstmalig die Abbildungen der berüchtigten Berliner Türsteher präsentiert.

The group show "Boys, Boys, Boys" presented for the first time photographs of the infamous Berlin bouncers.

Querschläger! Künstler gegen die Mauer, 2014/15 - "80ties & early 90ties"

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls hat die Galerie Sven Marquardt als Gastkünstler aus Ostberlin erstmalig eingeladen, um seine eindrucksvollen Portraits und Akte in Schwarz-Weiß aus den 1980er und frühen 1990er Jahren — als Pendant zu seinen Westberliner Kollegen — zu zeigen. 

For the 25th anniversary of the fall of the Berlin wall, the gallery invited Sven Marquardt for the first time to complement, as a guest artist from East Berlin, his colleagues from West Berlin, showcasing his compelling black-and-white portraits and nudes from the 1980s and early 1990s.