"Escape!"

14 Oct 2019
Mit ihrem "Escape-Room" installiert die österreichische Künstlerin Deborah Sengl im Wiener Museumsquartier einen Raum der Erfahrung, der zum Nachdenken anregen soll.

Erstmalig erlebt der Besucher eine völlig neue künstlerische Interpretation des weltweiten Escape Room Phänomens! Die von der renommierten österreichischen Künstlerin Deborah Sengl auf 300 Quadratmetern gestaltete Erfahrungswelt setzt sich mit einem der gesellschaftsrelevantesten Themen unserer Zeit auseinander.

„Escape!“ will dabei als Kunstprojekt, das am 14. Oktober 2019 startet, ganz bewusst zum Nachdenken und Einfühlen anregen sowie Diskussionen auslösen.